1990er – Umsetzung der Richtlinie 93/42/EWG

In Aktuellesby F.TolkmittLeave a Comment

Die Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte wurde am  14. Juni 1993 durch den Europäischen Rat veröffentlicht und bezweckt die Harmonisierung der europäischen Gesetzgebungen in Verbindung mit Medizinprodukten. Die Umsetzung der Medizinprodukterichtlinie in jeweils nationales Recht erfolgt in Deutschland und Österreich durch das Medizinproduktegesetz. In anderen europäischen Ländern werden die Anforderungen der Richtlinie 93/42/EWG ebenfalls in die nationalen Gesetzgebungen aufgenommen.

Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte

Die Richtlinie 93/42/EWG – auch Medizinprodukterichtlinie oder Medical Device Directive (MDD) – ist eine von insgesamt drei Medizinprodukte-EU-Richtlinien und das wichtigste Regelungsinstrument zum Nachweis der Sicherheit und der medizinisch-technischen Leistungsfähigkeit von Medizinprodukten im Europäischen Wirtschaftsraum.

Leave a Comment